Gor Timofey Rassadin

Wir möchten Euch auf einen weiteren russischen "Heiler" aufmerksam machen.
Durch die Videos und Audiovorträge von Gor Timofey Rassadin kamen wir endlich aus unserem Loch heraus, in dem wir uns nur mit negativen Gedanken über die laufenden "Schweinereien" beschäftigt haben.

Gor weist vor allem darauf hin, dass es wichtig ist, sich mit dem Gestalten einer positiven Zukunft zu beschäftigen. Überleben allein ist kein ausreichendes Ziel.
Das Ziel ist die Erschaffung einer neuen Welt. Wer immer sich davon begeistern läßt, ist aufgerufen, mitzumachen!
Inspiriert durch seine Vorträge erstellen wir eine Serie von Steuerungen (und das mit Begeisterung!).
Seiner Ansicht nach, nimmt das Chaos zu und wird dann beendet durch den Quantensprung der Erde. Je früher dieser Quantensprung eintritt, desto weniger Chaos, desto weniger tritt ein, von dem, was die Eliten für uns geplant haben, desto besser also!
Also ist es sinnvoll, den Eintritt des Quantensprung zu beschleunigen. Der Quantensprung geht einher mit einem Polsprung und einer Bewusstseinserweiterung. Dieses Szenario wird von den Sehern als 3 tägige Finsternis beschrieben. Es kann bei der entsprechenden Vorbereitung (im Bewusstsein) überlebt und gelebt werden. Gor nennt das "auf der Welle reiten" und nicht in der Welle untergehen.
Jeder der erwacht ist und diese Welle reiten kann, kann in seiner Umgebung Menschen retten und im "Rettungsboot aufnehmen".
Auch dafür erstellen wir diese Steuerungen.
Hier sind die Links:
Gors Webseite, Zeitenwende, Neugeburt der Erde, Merals, Kraftplätze der neuen Erde
Audiovorträge gibt es auf Okitalk, bis jetzt zumindest 3: Okitalk:
Die Vorträge sind vom: 18. März 2016, vom 1. April 2016 und vom 8. April 2016.
Bitte oben in der Leiste den Monat eingeben und spirituelle Zone und audio eingeben. Dann kommen die entsprechenden Mitschnitte.

Viel Freude beim Ansehen und Anhören!


Sabine und Beatrix

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sonni W (Freitag, 24 November 2017 23:08)

    Ich beschäftige mich schon länger mit Gor Rassadin , erst fasziniert, dann immer kritischer. Kurz gesagt, könnte man ihn Wolf im Schafspelz nennen. Bitte macht keine Werbung mehr für ihn! Diese Seite fasst meiner Meinung nach die Gefahr die von Gor ausgeht gut zusammen: www.endzeit-event.de
    Liebe Grüße
    Sonni